Chris Quinn – British Folk & American Roots Music

Beschreibung

  • 28.04.2017
  • 20:00
  • Luisenplatz 1 47799 Krefeld
  • 02151 66 84 40

Eintritt:          10 € (zzgl. Vorverkaufsgebühren)
Abendkasse: 14€

International bekannt geworden ist der Engländer mit dem Duo „Hickman & Quinn“, sowie durch seine beeindruckenden Solo-Auftritte als Singer & Songwriter. Er hat in den letzten 15 Jahren bei seinen Auftritten wie z.B. im „BB King Blues Club New York“, als Vorgruppe für „The Jools Holland Orchestra“ oder auch bei den großen britischen Folkfestivals glänzende Kritiken erhalten.
Das Maverick Magazine sagt: „Ein Meister der akustischen Gitarre“
Blues in Britain schreibt: „Es erwartet Sie umwerfendes Können“
In seinem Soloprogramm bedient Chris Quinn eine große Bandbreite der akustischen Musik – vom blitzschnellen „Bluegrass Flatpicking“ über traditionellen britischen Folk bis hin zum „Hot Swinging Jazz“ und „Mean Fingerstyle Delta Blues“. Chris Quinn begeisterte auf seiner ersten Deutschlandtournee im Jahre 2013 sein Publikum durch seine sympathische Art, seinem meisterhaften Spiel und seiner Stimme.
Live decken Chris‘ Konzerte eine große Spanne der Acoustic Roots Music zusätzlich zu seinen eigenen Songs ab. Von authentischen Interpretationen traditioneller und zeitgenössischer keltischer und britischer Folk Stücke zu schnellem Bluegrass Flatpicking, vom Delta Blues und swingenden Jazz Stücken zu instrumentalen Solostücken für die Gitarre.
Wenn er nicht tourt. spielt Chris als Begleitgitarrist für einige der weltbesten Gypsy Jazz Gitarristen. Als regelmäßiges Mitlgied des Robin Nolan Trio mit Gypsy Legende Paulus Schafer. Über die Jahre hat Chris mit vielen bekannten Akustik Künstlern  aus Jazz und Blues gespielt.
Er wurde zu Open Shows eingeladen und ist mit Künstlern wie Katie Melua, The Levellers, Jools Holland, Bellowhead, Seth Lakeman und Loudon Wainwright III. aufgetreten.
Es erwartet Sie ein tolles, abwechslungsreiches Konzerterlebnis.