SARAH BUECHI & BOOGIE VOODOO

Beschreibung

  • 13.09.2019
  • 20:00

20Uhr

Ak: 14,-    erm: 11,-

 

12 Trommler und eine Sängerin

Eine aussergewöhnliche Kombination der beiden wahrscheinlich ältesten Instrunmente der Menschheit: Stimme und Schlagwerk.

BOOGIE VOODOO ist das Schlagzeugensemle der Musikschule Dortmund. Das Boogie Voodoo-Leitungsteam hat sich eine besondere Begegnung einfallen lassen und die weitgereiste Schweizer Sängerin und Komponistin Sarah Buechi dazu eingeladen. Sie hat nach ihrem Jazzstudium in Luzern auch in Südindien Klassischen Gesang und die Trommelsprache Konnakkol erlernt. Dieser musikalische Exkurs spiegelt sich in ihrem wendigen und rhythmisch sicheren Gesang im Jazzkontext oder bei Percussion- Projekten wieder.

Die Stücke aus dem Repertoire von Boogie Voodoo und auch die extra für diese Begegnung konzipierten Werke geben der Solistin genügend Raum, um ihre Improvisationskünste entfalten zu können. Kompositionen von Mokhtar Samba, Zohar Fresco, Pierre Favre, R.A. Ramamani, Christoph Haberer u.a. erhalten somit eine ganz neue, erweiterte Klangdimension.

Sarah Buechi– solo voice, Boogie Voodoo– drums, percussion, marimba, vibes voices.

Leitung: Christoph Haberer, Michael Peters, Igor Krasovsky, Waldo Karpenkiel