Sie sind hier: Startseite » Kirche » Citykirche Krefeld

Aus der Citykirchenarbeit – Pfarrer Falk Schöller berichtet

Falk Schöller

Citykirchenpfarrer

 

ERPROBUNGS-RÄUME

Menschen bringen Kirche neu in Bewegung. Die Evangelische Kirche im Rheinland hat Menschen gesucht, die Neues ausprobieren und auf den Weg bringen wollen.„Tolle Idee“; haben sich Katrin Mein- hard, Andreas SimonHanna Agurski und Falk Schöller gedacht – und sich einfach mal beworben. „Dance.Flow.Spirit“, das ist die Idee. Menschen sind in Bewegung, sie tanzen, kommen in Fluss, sind begeistert. Hier wollen wir anknüpfen,
und in den kommenden drei Jahren Neues auf die Beine stellen. Halten Sie die Augen offen – es bewegt sich etwas, auch in der Friedenskirche.

 

Filmabend
„Made in Bangladesh“, 23.9.21, 19 Uhr

Der Kirchenkreis wird ökofair – und die Citykirche ist mitten dabei. Im Rahmen der Fairen Woche „Zukunft fair gestalten“ wird am 23. September um 19 Uhr in der Friedenskirche der Film „Made in Bangladesh“ in der Friedenskirche gezeigt, ein eindrücklicher, nachdenklicher, aufrüttelnder Film, über den wir im Anschluss ins Gespräch kommen.

Von Erntedank bis Ostern wird es in Krefelds Innenstadt auch ein neues Angebot geben, den Feierabend, jeden Freitag, 18 Uhr, Alte Kirche. Wir lassen gemeinsam die Woche ausklingen: wir nehmen auf, was Menschen bewegt. Im Wechsel erklingen Lieder aus Taizé, gibt es ein politisches Abendgebet, be- schwingt Musik uns in den Feierabend, feiern wir mit der Spätschicht einen besonderen Gottesdienst. Für einige wird es der Wochenschluss sein, für andere der Auftakt ins Wochenende. Mitten in der City sind wir präsent, öffnen die Türen der Alten Kirche und freuen uns über Besuch.

 
 
 
 

 

 
 
 
 

 

 
 
 

 

Almut von Bendemann

Pfarrerin

Liebe Gemeinde,

mein Name ist Almut von Bendemann. Ich habe drei erwachsene Söhne und lebe seit 11 Jahren in Fischeln. Genauso lange war ich Pfarrerin mit einer halben Stelle in der Frauenhaftanstalt in Willich-Anrath.

Nun eröffnet sich mir ein neuer Aufgabenbereich als Pfarrerin für einen Seelsorgebezirk in der Krefelder Innenstadt. Dieser umfasst Teile der Pfarrbezirke Alte Kirche, Friedenskirche und der Lutherkirche, d.h. Krefeld-Süd.

Für vorerst 6 Monate bin ich zuständig für die Gemeindeglieder, die dort wohnen in engem Austausch mit den dortigen Gemeindepfarrern. Welche Straßen zum Seelsorgebezirk Innenstadt gehören, hat der Gemeindeverband festgelegt.

Ich werde zunächst zuständig sein für Gottesdienste und Beerdigungen, später dann für Besuche von Gemeindegliedern. Ich freue mich auf persönliche Begegnungen – in Coronazeiten auf Abstand – an der Haustür, per Telefon, Brief oder mail.

Gerne rufen Sie mich an:
Tel. 02151-6547731
oder senden mir eine mail: almut1638776190.von-1638776190bende1638776190mann@1638776190ekir.1638776190de1638776190