Sie sind hier: Startseite » Feier zum Reformationstag

Feier zum Reformationstag

Feier zum Reformationstag 2021 Friedenskirche Krefeld,
Sonntag, 31. Oktober, 15.00 – 17.00 Uhr

 

Hintergrund:

Der Evangelische Gemeindeverband Krefeld mit seinen sieben Verbandsgemeinden gestaltet jährlich eine Feier zum Reformationstag im Wechsel an Alter Kirche und Friedenskirche. In diesem Jahr ist der Ort die Friedenskirche Krefeld, www.friedenskirche-krefeld.de

In diesem Jahr fällt der Reformationstag auf einen Sonntag. Deswegen finden in den Gemeinden vormittags die Gottesdienste statt.

Die Zentralveranstaltung des Evangelischen Krefelds beginnt um 15 Uhr in der Friedenskirche.

 

Inhaltlicher Schwerpunkt:

„Nur noch kurz die Welt retten! Krisen der Gegenwart und ihre theologische Reflexion: dies ist der Titel eines Seminars, das Frau Dr. Margit Ernst-Habib, Universität des Saarlandes (uni-saarland.de), in diesem Sommer als Lehrstuhlvertretung Systematische Theologie in Essen anbietet. Frau Dr. Ernst-Habib würde einen inhaltlichen Schwerpunkt setzen, in dem sie einen Impuls gibt, der verschiedene gegenwärtige Krisen (u.a. Flüchtlings- Pandemie-, Klima-, Identitätskrisen) in den Blick nimmt und diese aus der reformierten theologischen Tradition reflektiert, Theologie als eminent praktische Wissenschaft im Transfer Hochschule – Gemeinde.

Wie im letzten Jahr soll auch dieses Jahr besonderes Engagement in den Gemeinden gewürdigt werden. Die von den Gemeinden ausgewählten Hand- lungsfelder erhalten dabei eine Glocke, Zeichen für ein hörbares Engagement in und für die Stadt. Passend zum Impuls würden wir die sieben Verbandsgemeinden und die diakonischen Handlungsfelder des Gemeindeverbandes bitten, solche Gruppen, Initiativen, Teams in den Blick zu nehmen, die während der Coronapandemie es geschafft haben, handlungsfähig zu bleiben und sich Menschen zuzuwenden: in Verkündigung, Bildung, Seelsorge, mit gemeinschaftsbildendem und diakonischem Handeln.

14.30 Uhr Ankommen

15.00 Uhr Begrüßung Pfr. Marc-Albrecht Harms
Auszeichnung ehren- und hauptamtlichen Engagements als Ausdruck verantwort- lichen und mitgestaltenden Handelns aus evangelischer Überzeugung

15.45 Uhr Impuls von Frau Dr. Ernst- Habib „Nur noch kurz die Welt retten“

16.25 Uhr Grußworte
16.35 Uhr Einladung zum informellen Beisammensein

17.00 Uhr Abschluss