Sie sind hier: Startseite » Kirche » Abendmahl – in Corona-Zeiten

 

Liebe Gemeinde!

Das Presbyterium freut sich darauf, dass wir in den Gottesdiensten wieder in (fast) gewohnter Art und Weise miteinander Abendmahl feiern können.

Seit Herbst 2022 haben wir einen weiteren Schritt in Richtung der gewohnten Art und Weise gemacht. Wir feiern wieder im Chorraum im großen Kreis, um an Jesu Gegenwart in Brot, Wein oder Saft zu erinnern und zu spüren.

Statt der einzeln verpackten Oblate reichen wir Ihnen ein Stückchen Brot, das auf einem Tablett im Chorraum serviert wird. Dort reichen wir Ihnen auch Wein und Saft in Einzelkelchen.

Zum Abschluss geben wir uns gegenseitig ein Zeichen des Friedens; auf das gegenseitige Händereichen verzichten wir weiterhin.

Ihr Pfarrer Marc-Albrecht Harms